Aktuelles

Ergebnis: 11 von 264
25.10.2016

Spielbericht


9. Spieltag, 23. Oktober 2016

- Kreisliga B, Staffel 2 -
 

SG TRAKTOR – SV Bobenneukirchen  4:0 (2:0)

 
Lauterbach gewann in einem auf schwachem Niveau stehenden Spiel verdient und zu keinem Zeitpunkt ungefährdet. Wer sich auf ein spannendes und emotionales Derby aus früheren Zeiten freute wurde arg enttäuscht. Eigentlich begann das Spiel für Lauterbach optimal. Roßbach erzielte nach 15 Minuten das 1:0. Nur 5 Minuten später vollendete Schlosser, der sich aufgrund der Personalnot dazu bereit erklärte auszuhelfen, nach einer schönen Kombination zum 2:0.
Wer nun dachte Traktor würde den Druck aufrechterhalten sah sich getäuscht. Im Gegenteil, man stellte das Fußballspielen ein. Allerdings konnte der schwache Gegner keinerlei Kapital daraus schlagen. Der Halbzeitpfiff beendete das trostlose Gekicke.

Nach der Pause wurde Lauterbach wieder ein wenig stärker. Es waren gerade 6 Minuten gespielt, da erzielte Laupitz, nach einer klasse Vorarbeit von Scholz, sein erstes Punktspieltor. In der Folge vergab Schlosser noch eine Großchance.


Analog zur ersten Hälfte stellte die SG erneut das spielen ein. Nun waren die Gäste ein wenig feldüberlegen, verzeichneten jedoch nahezu keine echte Torchance. Den Schlusspunkt setzte wiederum Roßbach per Kopf nach einer Freistoßflanke. Der Schiri erkannte dabei ein Eigentor, was jedoch auch nicht wichtig ist.


Das 4:0 spiegelt auch in etwa das Kräfteverhältnis wieder. Die Traktorkicker waren sich jedoch nach dem Spiel auch im Klaren darüber, dass es gegen stärkere Gegner mit solchen Leistungen kaum reichen wird. Trotzdem helfen die 3 Punkte der Mannschaft natürlich weiter, und bringen hoffentlich auch mehr Sicherheit.


Torfolge: 1:0 Roßbach (15.); 2:0 Schlosser (20.); 3:0 Laupitz (52.); 4:0 Todte (85., ET)
 

9. Spieltag, 23. Oktober 2016

- 2.Kreisklasse, Staffel 4 -
 

SG TRAKTOR Res. – SV Bobenneukirchen Res.  12:0

 
Die 2. Mannschaft feierte einen Kantersieg. Beim 12:0 trafen 5x Zasypkin, 3x Wiegel, 2x Espig und je einmal Koschan und Rödel. Die Gäste begannen das Spiel zu acht, wenig später waren 9 Mann auf dem Feld. Ob die Punkte am Ende der Saison noch Bestand haben wird sich zeigen.
Seite 11

Mai 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 6
  • Besucher heute: 97
  • Besucher gestern: 135
  • Besucher gesamt: 10.842.251

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell