Aktuelles

Ergebnis: 72 von 290
11.05.2015

Spielbericht

22. Spieltag, 10. Mai 2015

- Vogtlandklasse -
 

SG TRAKTOR – SpVgg Wernitzgrün 3:3 (1:1)


"Lauterbach gibt Sieg in letzter Sekunde aus der Hand"
 
Lauterbach zeigte sich im Vergleich zu dem schwachen Auftritt in Bobenneukirchen in einer besseren Form. Das es am Ende wieder nicht zum Sieg reichte, war der mangelnden Konzentration der Abwehr geschuldet. Die SG begann das Spiel konzentriert und so war der Führungstreffer auch folgerichtig. Nach einer Ecke von Stefan Baumann köpfte Thomas Pietracz in Richtung Tor. Sebastian Scholz verlängerte den Ball gekonnt ins Tor. In der Folge stellte Lauterbach das Fußball spielen wieder ein. So kamen die Gäste wieder ins Spiel, hatten jedoch abgesehen von einer Wolfrum-Chance nichts Zwingendes gegen die vielbeinige SG-Defensive aufzubringen.

Für den Ausgleich musste ein haarsträubender Fehler der Traktorelf herhalten, den Renz gnadenlos ausnutzte. So ging es leistungsgerecht in die Pause. Nach dieser war Wernitzgrün zwar feldüberlegen, strahlte aber so gut wie keine Torgefahr aus. Die beste Torchance hatte Traktor, als Kapitän Christian Gerstenberger nach feiner Vorarbeit von Dennis Brauweiler den Ball an die Querlatte knallte.


Nur kurze Zeit später gelang Christoph Richter nach einer Flanke von Sebastian Scholz der Führungstreffer. Nun machte sich das kraftaufwendige Spiel bemerkbar. Zu allem Überfluss musste auch noch Martin Weinhold angeschlagen vom Platz. Die Unordnung und mangelnde Zuordnung nutzte wiederum Renz per Kopf zum Ausgleich.


Zwei Minuten vor dem Ende besorgte Christian Gerstenberger ebenfalls per Kopf das 3:2. Dabei hatte der Gastgeber ein wenig Glück das der Schiedsrichter den Einsatz des Lauterbacher Kapitäns laufen ließ. Die protestierenden Gäste sollten sich einmal an das Hinspiel erinnern, als beim Stande von 0:0 ein Kopfballtreffer von Daniel Schlosser wegen einer lächerlichen Abseitsentscheidung nicht gegeben wurde.


Doch die Gäste gaben noch nicht auf, und Liebel erzielte quasi mit dem Schlusspfiff, wiederum nach Zuordnungsproblemen in der inneren Abwehr den 3:3 Endstand.


Trainer Richter: "Leider hat es wieder nicht für ein dringend benötigtes Erfolgserlebnis gereicht. Auf Grund beruflicher Verpflichtungen und Schichtarbeit fehlt einigen Spielern das Training, um gegen solche kampfstarken Gegner über 90 Minuten mithalten zu können."


Spielstatistik


Aufstellung: Zineker – Weis – Schmidt, Weinhold (77. Rothe) – Pietracz, Gerstenberger (MK), Brauweiler, Rödel, Richter – Baumann (64. Jürgensen), Scholz

Torfolge: 1:0 Scholz (8.), 1:1 Renz (35.), 2:1 Richter (65.), 2:2 Renz (82.), 3:2 Gerstenberger (88.), 3:3 Liebel (90.)
 
Schiedsrichter: Rüggeberg
 
Gelbe Karten: 2/-
 
Zuschauer: 100
 


22. Spieltag, 10.Mai 2015

- 2. Kreisklasse, Staffel 2 -
 

SG TRAKTOR Res.  – SpVgg Wernitzgrün Res.  5:2

 
Lauterbach begann gut, vergab jedoch wieder zahlreiche Torchancen. Nur Michael Jahn traf zur 1:0 Führung. Als die Gäste in Führung lagen und Torsten Pinkes mit gelb-rot vom Platz musste, ahnte man schlimmes. Aber Torjäger Michael Jahn erlege die Gäste mit seinen Treffern 2,3,4 und 5 im Alleingang. Mit 22 Toren übernimmt er damit auch die Führung in der Torjägerliste.

Aufstellung: Dietel – M. Rödel, Pinkes, Huster (64. Pößnecker), Michel – Maynicke, Zasypkin, Knoll, Spitzner (MK) – Jahn, Wirth
 
Seite 72

Nächste Termine


15.12.2018 - 16.12.2018
Weihnachtsfeier der SG Traktor Lauterbach
Beginn 18.30 Uhr

November 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 38
  • Besucher heute: 128
  • Besucher gestern: 256
  • Besucher gesamt: 10.870.877

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell