Aktuelles

Ergebnis: 81 von 279
31.03.2015

Spielbericht

18. Spieltag, 29. März 2015

- Vogtlandklasse -

 

SG TRAKTOR – VfL Reumtengrün  1:2 (1:1)


"Fehlentscheidung entscheidet Spiel"
 
Im für Lauterbach so wichtigen Heimspiel zweier gleichwertiger Gegner stand man am Ende wieder mit leeren Händen da. Ausschlaggebend war die individuelle Klasse einiger Reumtengrüner Spieler im Tore erzielen. Einen großen Anteil an der Niederlage hat leider auch Linienrichter Leihkamm aus Plauen, der dringend einen Optiker aufsuchen sollte.

Lauterbach begann gegenüber der Vorwoche auf 3 Positionen verändert. Daniel Weis, Felix Schmidt und Stefan Baumann rückten ins Team. Die SG wollte aus einer sicheren Abwehr heraus zum Torerfolg kommen. Schon in den ersten Minuten merkte man, dass der VfL bei Lauterbacher Ballverlusten blitzschnell im Umkehrspiel agierte.  Bei einem Pfostenschuss hatte Lauterbach großes Glück nicht in Rückstand zu gelangen.


Nach 10 Minuten wurde Lauterbach stärker. Ein nicht allzu scharf geschossener Ball von Daniel Schlosser ließ der Reumtengrüner Keeper abklatschen und Thomas Pietracz staubte zum 1:0 ab. Leider währte die Führung nicht lang. Nach individuellen Fehlern im Spielaufbau kam der Reumtengrüner Kapitän Meisel am Strafraum zum Ballbesitz und hämmerte den Ball ins Dreiangel. In der Folge wurde Lauterbach etwas zwingender. Eric Rödel vergab leider aus guter Position. Auf der Gegenseite bewahrte Sandro Zineker mit Glanzparaden sein Team vor dem Rückstand.


Nach der Halbzeit blieb Sebastian Scholz in der Kabine und für ihn kam Stefan Roßbach nach 5 Monaten Pause vom Fußballsport ins Spiel. Die Partie hatte jetzt nicht mehr das Tempo der ersten Hälfte. Nach etwa einer Stunde Spielzeit eine entscheidende Situation im Spiel. Nach einer Ecke von Stefan Roßbach drückte Andreas Jürgensen den Ball über die Linie. Schiri Langner, welcher sehr gut positioniert war, entschied sofort auf Tor. Warum Linienrichter Leihkamm sich anmaßte die Situation anders zu beurteilen grenzt an eine Frechheit. Er behauptete dass der Ball nicht über der Linie war, konnte es jedoch aus seiner Position gar nicht erkennen. So kann man Spiele natürlich auch entscheiden.


Danach wirkte die SG geschockt, hatte jedoch wiederum durch Andreas Jürgensen eine gute Torchance. Der Ball zischte um Zentimeter am Pfosten vorbei. Wie es besser geht zeigte der Reumtengrüner Torjäger Ficker, welcher nach 77 Minuten das 2:1 erzielte. Ficker sah zwar über 80 Minuten keinen Stich gegen Felix Schmidt, war aber sofort zur Stelle als sich ihm die Chance bot. Damit ergab sich Lauterbach seinem Schicksal.


Trainer Richter: „Nicht alle der Spieler zeigen momentan ihr wahres Leistungsvermögen und sind gewillt bi an ihre Leistungsgrenze zu gehen.  Damit kann man in dieser Klasse jedoch nicht gewinnen.
 

Spielstatistik


Aufstellung: Zineker – Weis – Schmidt, Weinhold (70.Brauweiler) – Scholz (46.Roßbach), Gerstenberger (MK) (83. Michel), Pietracz, Baumann, Rödel – Schlosser, Jürgensen

Torfolge: 1:0 Pietracz (13.), 1:1 Meisel (19.), 1:2 Ficker (77.)

Schiedsrichter: Jörg Langner

Assistenten: Marco Leihkamm, Danny Popp

Gelbe Karten: 1/1

Zuschauer: 45
 


18. Spieltag, 29.März 2015

- 2. Kreisklasse, Staffel 2 -


SG TRAKTOR Res. – VfL Reumtengrün Res.  3:1 (2:0)
 

Einen völlig verdienten Erfolg feierte die Lauterbacher Reserve gegen den Tabellennachbarn. Einmal mehr war es Torjäger Lapiniho Jahn, welcher den VfL im Alleingang erlegte. Mit 15 Treffern hat er fast alle SG Tore erzielt.
 

Spielstatistik


Aufstellung: Dietel – Koschan – Pößnecker, Huster, Michel – Knoll, Spitzner (70.M.Rödel), Maynicke, Braun – Jahn (78.Wirh), Zasypkin)

Torfolge: 1:0 Jahn (25.), 2:0 Jahn (38.), 3:0 (70.), 3:1 Noack (90.)
 
Seite 81

September 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 33
  • Besucher heute: 146
  • Besucher gestern: 119
  • Besucher gesamt: 10.861.099

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell