Aktuelles - Seite 2

Ergebnis: 2 von 445
07.09.2023

Spielbericht C-Jugend

1.Kreisklasse Staffel 1 2.Spieltag
FSV Bau Weischlitz - SpG Traktor Lauterbach/Merkur Oelsnitz 0:4 (0:1)

Nach der Auftaktniederlage in der Vorwoche gegen die SpG Nord/Concordia Plauen gelang der SpG Lauterbach/Oelsnitz mit einem klaren Sieg in Weischlitz der erste Sieg der neuen Saison. Auf dem tiefen Geläuf des Weischlitzer Sportplatzes konnte man keinen Zauberfußball erwarten. Zweikampfstärke und Laufarbeit hießen die notwendigen Tugenden. In der Anfangsviertelstunde entwickelte sich so ein Mittelfeldduell ohne zwingende Abschlussaktionen auf beiden Seiten. Nach 15 Minuten kamen die Hausherren zum ersten Torschuss. Der Fernschuss verfehlte jedoch das Gehäuse knapp. Von nun an gelang es der SpG Lauterbach/Oelsnitz das Geschehen zunehmend zu bestimmen. Bis zur Halbzeit gelangen so regelmäßige Abschlussaktionen. Nach einem Freistoß von Cem Dölling gelang es weder Max Hense noch Jakob Schulze den Ball über die Linie zu drücken. Des Weiteren scheiterten wiederum Jakob Schulze und Elias Müller am Weischlitzer Torhüter. Auch Jakob Schulzes Kopfball verfehlte sein Ziel. Weischlitz war in der Defensive schwer beschäftigt , schaffte es jedoch immer wieder mit überfallartigen Kontern in hohem Tempo vor den Strafraum zu gelangen .Echte Torgefahr strahlten die Hausherren jedoch kaum aus. Nach einer halben Stunde hatte Jannis Schlott den Führungstreffer auf dem Fuß. Seine Direktabnahme zischte knapp über die Querlatte. Cem Döllings Abschluss aus halblinker Position endete nur am Außennetz. In der 34. Minute legte der kurz vorher eingewechselte Max Derfler den Ball geschickt quer auf den durchlaufenden Cem Dölling und dieser traf nun endlich zum Führungstreffer für die SpG Lauterbach/Oelsnitz.Nach dem Seitenwechsel bestimmte die SpG Lauterbach/Oelsnitz weiter das Geschehen. Die Chancenverwertung blieb jedoch weiter das Problem. Jakob Schulze aus 6m und Jannis Schlott aus 11m fehlte die Schärfe im Abschluss. Auch der Fernschuss von Jannis Schlott aus 20m verfehlte das Ziel knapp. In der 54.Minute gelang das langersehnte 2:0. Ron Seifert drang von links energisch in den Weischlitzer Strafraum ein und Frederic Henze belohnte sich mit dem Treffer am langen Pfosten für ein gutes Spiel. Bei Weischlitz schwanden die Kräfte. Dennoch gelangen gefährliche Zuspiele in die Räume hinter die Gästeabwehr. Hier zeigte sich die Hintermannschaft auf dem Posten. Einmal klärte Friedrich Stein noch in höchster Not vor einem Weischlitzer Angreifer. Danach gelang Jakob Schulze in der 57. Minute mit einem Heber aus 20m das vorentscheidende 3:0. Fünf Minuten vor Ultimo gelang nun auch Max Henze der erste Treffer. Seinen Torschuss aus 25 Metern ließ der unerfahrene Weischlitzer Torhüter durch die Hände gleiten. 
Am Ende steht ein verdienter Sieg der SpG Lauterbach/Oelsnitz aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen sich nie aufgebende Weischlitzer. Schiedsrichter Siegfried Jahn leitete die Partie gewohnt souverän. Für die kommenden Aufgaben gilt es, die Einstellung beizubehalten und die Chancenverwertung deutlich zu steigern.
Seite 2

September 2023

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 223
  • Besucher heute: 2.761
  • Besucher gestern: 2.089
  • Besucher gesamt: 12.975.056

Unsere Sponsoren





Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Wir werden unterstützt von:




Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell