Aktuelles - Seite 5

Ergebnis: 5 von 340
26.10.2020

Spielbericht 1. und 2. Mannschaft

+++ Spielberichte vom Wochenende +++
SG Straßberg - SG Traktor Lauterbach

Das Spiel geriet in der ersten Hälfte zur Nebensache, nachdem sich Thomas Pietracz schwer am Bein verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Noch am selben Tag musste er operiert werden. Wir hoffen als Mannschaft und Verein, dass er sich von dieser schweren Verletzung wieder gut erholt und es keine weiteren Folgen für ihn hat.
Gute Besserung Pietscher! 
 
Nun zum Sportlichen: 
Das Spiel begann für Lauterbach richtig gut, gleich in der Anfangsphase hatte Schmidt die Chance zur Führung aber der Ball ging übers Tor. Doch in der 7. Minute sorgte Jürgensen für die 1:0 Führung der Gäste, als er nach Vorlage von Laupitz den Ball in die Maschen schoss.
Doch die Führung hielt nicht lange, in der 15. Minute glichen die Hausherren, nach einem Fehler von Stein aus. 
In den folgenden Minuten verflachte das Spiel ein wenig und es ergaben sich keine weiteren Chancen.
In der 30. Spielminute kam es zu dem folgenschweren Zusammenprall  zwischen Pietracz und Straßbergs Künzel. Das Spiel war danach für 40 Minuten unterbrochen. 
Lauterbach entschied sich das Spiel fortzusetzen und gegen einen Abbruch, was in dieser Situation möglich gewesen wäre.
Als das Spiel wieder angepfiffen wurde, merkte man beiden Mannschaften zunächst das Geschehene an.
Die nächste Möglichkeit hatte Straßberg, aber Wollmann lenkte den Ball über die Latte. Kurz vor der Pause hatte Maul noch eine Chance und so ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Pause. Zu Beginn von Hälfte zwei hatte Lauterbach eine Doppel-Chance, von Philipp Espig und Tobias Hess. Lauterbach war in dieser Phase überlegen, konnte aber nichts Zählbares erreichen. Erst in der 71. Minute hatte Straßberg wieder eine Torchance, als ein Fernschuss knapp am Tor vorbei ging. 
In der 82. Spielminute gingen die Hausherren in Führung, da nach einem Freistoß die Lauterbacher Hintermannschaft den Ball nicht klären konnte und ein Schuss von der Strafraumgrenze im Tor einschlug.
Kurz darauf erhöhte Straßberg auf 3:1, ehe Hess im Gegenzug auf 3:2 verkürzte. Lauterbach warf noch einmal alles nach vorn um den möglichen Ausgleich zu erzwingen aber in der Nachspielzeit setze Straßberg den 4:2-Schlusspunkt.
Fazit: Leider werden die herausgespielten Möglichkeiten nicht in Tore um gesetzt, so wird es schwer Spiele zu gewinnen.
Noch ein Wort zum Schiedsrichter: Mit solch einem Auftreten und dieser Wortwahl gegenüber unseren Spielern sollte er sich ernsthaft hinterfragen, ob so etwas auf einen Fußballplatz gehört. (lm) 
 
SV Eintracht Eichigt - SpG Lauterbach/Oelsnitz
 
Der Spielgemeinschaft gelang bei Eintracht Eichigt der zweite Sieg in Folge. Der Sieg ist in die Kategorie Arbeitssieg einzuordnen. Trotz guter Besetzung gelang es der Spielgemeinschaft nicht an die gute Leistung letzter Woche anzuknüpfen. Die Gastgeber gingen durch Handballer Felix Bechler in Führung, der einmal mehr seine Qualifikation in der Box unter Beweis stellte. Fast postwendend der Ausgleich per Handelfmeter durch Thomas Paetz. Da waren 30 Minuten gespielt. Bis zur Halbzeit passierte nichts Nennenswertes mehr. Nach dieser wurde die Spielgemeinschaft etwas zielstrebiger, musste aber bei den Kontern des Gastgebers auf der Hut sein. Zehn Minuten vor dem Ende brachte Steve Hädicke den Ball endlich über die Linie und sicherte der Spielgemeinschaft den nicht unverdienten Sieg. (kr)
Seite 5

November 2020

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 63
  • Besucher heute: 1.072
  • Besucher gestern: 6.056
  • Besucher gesamt: 11.733.608

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau
PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell