Aktuelles - Seite 6

Ergebnis: 6 von 367
26.09.2021

Spielbericht 1. Mannschaft und 2. Mannschaft

5. Spieltag
1. FC Wacker Plauen 2 - Traktor Lauterbach
25./26.09.21

Erster Punktgewinn für Lauterbach
Stark ersatzgeschwächt feierte die SG den ersten Punktgewinn der Saison, gegen die zweite Mannschaft von Wacker Plauen. Das Spiel begann recht ausgeglichen, aber bereits nach 12 Minuten gelang den Plauenern bei der ersten richtigen Chance die 1-0 Führung. Lauterbach war aber nicht geschockt und erzielte zwei Minuten später, durch Laupitz den vermeintlichen Ausgleich,aber der Linienrichter sah zur Überraschung Aller eine Abseitsposition. Im Gegenzug hatte Wacker eine Riesenchance, auf zwei Tore wegzuziehen, vergab aber leichtfertig.
In der 25. Spielminute der verdiente Ausgleich für die SGL, als Paul Pinkes einen langen Ball in den Strafraum schlug und Roßbach den Ball aus kurzer Distanz im Tor unterbrachte. Kurze Zeit später spielte Philipp Espig den Ball auf Hounsou durch, der aber nicht selbst den Abschluss suchte, sondern  den Ball lieber noch einmal quer legte, das aber die falsche Idee war.
So ging es bei sommerlichen Temperaturen mit einem Unentschieden in die Kabine.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit spielte Lauterbach druckvoll nach vorn und war jetzt die überlegene Mannschaft. So erzielte Philipp Espig sehenswert die verdiente 2-1 Führung für die Gäste. Im weiteren Verlauf hätte Lauterbach die Führung ausbauen können,vergab aber seine Chancen zu leichtfertig. So kam es in der 67. Minute zum überaschenden Ausgleich für Plauen,als Lorenz Espig nach einem Blackout,den Ball zum Gegner spielte,der dann zum 2-2 ausglich. Lauterbach war jetzt vollkommen von der Rolle und Wacker hatte jetzt mehrere Möglichkeiten um in Führung zu gehen,aber Torhüter Wollmann rettete ein ums andere Mal bravourös.
Kurz vor Schluss hatte die SG nochmals Chancen um den ersten Dreier der Saison einzufahren, aber leider wurde nichts daraus.
So endete das Spiel ohne Sieger 2-2. Lauterbach verschenkte leider zwei Punkte,da man in der Chancenverwertung zu leichtfertig unterwegs war. Das muss in den kommenden Spielen gegen direkte Tabellennachbarn besser werden um aus dem Tabellenkeller zu kommen.


Knappe Niederlage mit etwas faden Beigeschmack! Nachdem unter der Woche leider wieder die übliche Absageflut in beiden Lauterbacher Mannschaften einsetzte und auch bei Merkur personelle Engpässe vorhanden sind, stand die Partie kurz vor der Absage. Der Einsatz der Traktorlegenden Erich und Bleeki sowie Merkururgestein Danny Tischer verhinderte das.Trotzdem standen nur 12 Mann zur Verfügung und nachdem sich Schneider nach 10 Minuten verletzte.musste die Spielgemeinschaft ohne Wechselmöglichkeiten auskommen.Das Plauener 1-0 erzielte Habeck,welcher über 90 Minuten nie wirklich in den Griff bekommen wurde. Kurz danach sorgte Thomas Bleek für den Ausgleich und demonstrierte dabei die Eigenschaft die ihm seine gesamte Laufbahn auszeichnete, Tore zu erzielen. Mitte der ersten Hälfte sorgte wiederum Habeck,nach gleichem Muster, für die Lokführung.Kurz nach dieser der schönste Sg. -Angriff. Rondo Rothe setzte sich links durch und seine Flanke wuchtete,wer sonst, Bleek ins Netz. Warum der Schiri auf Abseits entschied,bleibt völlig nebellös,ja lachhaft.Kurz danach doch der Ausgleich per nicht ganz berechtigten Elfer. Da hatte die SG Glück. Tischer war’s egal,er verwandelt humorlos. Wie so oft hielt die Führung nicht lang und wieder lag man zurück.Nach einer Energieleistung des angeschlagenen Engelbrechts, war der Punkt in greifbarer Nähe. Jetzt bekam der Gastgeber sein Elfmetergeschenk, da der gefoulte Spieler 5 Meter im Abseits stand.Petzold hielt, war aber gegen den Nachschuss machtlos. Danach gab es tumultartigen Szenen, in Folge dessen 2 Gästespieler vom Platz flogen. Unrühmlicher Höhepunkt aus Spielgemeinschaftssicht war der nichtgegebene Elfmeter in der Nachspielzeit nach dümmlichen Foul an Rothe. So kam der Spitzenreiter zu einen etwas glücklichen Sieg.
 
Seite 6

Dezember 2021

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 61
  • Besucher heute: 290
  • Besucher gestern: 391
  • Besucher gesamt: 12.067.093

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau
PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell