Aktuelles - Seite 343

Ergebnis: 343 von 368
16.09.2013

Spielbericht

4. Spieltag, 14. September 2013
- Kreisliga B, Staffel 2 -

Leubnitzer SV – SG TRAKTOR 0:1 (0:0)


„Lauterbach setzt Siegesserie fort“

Unsere Elf musste in diesem schweren Auswärtsspiel aus unterschiedlichen Gründen auf insgesamt 7 (!) Spieler verzichten. Was die Mannschaft aber schließlich für eine Leistung abrief ist aller Ehren wert. Vor allem im kämpferischen Bereich gingen die Spieler bis an die Grenzen des Möglichen.

Schon nach 2 Minuten hatte der Sturmführer unserer 2. Mannschaft, Patrice Rothe, die große Gelegenheit, welcher im Strafraum in Ballbesitz kam aber den selbigen nicht unter Kontrolle brachte und weit verzog. Sofort war ein hohes Tempo im Spiel und jeder Zentimeter des Leubnitzer Rasens wurde beackert.


Der Gastgeber setzte wie immer auf weit geschlagene Bälle, um ihre schnellen Spitzen Bluhm und Haugk ins Spiel zu bringen. Diese hatten gegen die bärenstarke Lauterbacher Manndecker Felix Schmidt und André Schlott einen schweren Stand. Unsere Jungs versuchten spielerisch zum Erfolg zu kommen, aber auch die Leubnitzer Abwehr war im Bilde.


Nach 20 Minuten nahm unser Kapitän Christian Gerstenberger Maß, verzog aber leider nur knapp. Die Gastgeber waren speziell bei Standartsituationen kreuzgefährlich. Nach 35 Minuten überschlugen sich die Ereignisse. Der sehr agile Stefan Braun drang in den Strafraum ein und wurde zu Boden gerissen. Da der Etatmäßige Elfmeterschütze Eric Rödel fehlte, übernahm Dennis Brauweiler den Posten, scheiterte aber leider am starken Leubnitzer Keeper Sengewald.


Fast im Gegenzug kommt der Leubnitzer Schneider zu Fall, und wieder entscheidet Schiedsrichter Jahn auf Elfmeter. Kirschner läuft an, zielt eigentlich gut in die Ecke, aber unser Torhüter Michael Golle holt den Ball mit einer Sensationsparade aus dieser. Nur 2 Minuten später hatten wir abermals Glück, als ein Ball von Bluhm nur den Innenpfosten trifft. Kurz vor dem Pausenpfiff markierte Dennis Brauweiler das 1:0. Das Schiedsrichtergespann entschied jedoch auf Abseits, was auch so leider richtig war. Somit ging es in einem guten Kreisligaspiel torlos in die Kabinen.


Die 2. Hälfte begann etwas ruhiger. Leubnitz drosch nahezu jeden Ball nach vorn, doch auch unserer Mannschaft viel nichts anderes ein. Mitte der zweiten Hälfte nahm das Spiel wieder mehr an Fahrt auf. Eine Reihe von Freistößen auf beiden Seiten brachte aber keine Erfolge. Bis zur 67. Minute. Ein Freistoß auf halblinker Position aus ca. 25 Metern. Sebastian Scholz legt sich den Ball zurecht und knallt ihn, Marke Tor des Monats, zum umjubelten 1:0 in den Winkel.


Die Gastgeber antworteten mit wütenden Angriffen. Fünf Minuten vor dem Ende kam sogar noch der ehemalige 2. Bundesligaprofi und jetziger Spielertrainer Arnd Spranger ins Spiel. Mit etwas Glück und Geschick und einem überragenden Michael Golle rettete unser Traktorteam den kostbaren Sieg über die Zeit.


Fazit: In einem hochdramatischen und gutklassigen Spiel behielt Lauterbach zwar glücklich aber bei weitem nicht unverdient die Oberhand. Spielerisch ist zwar noch etwas Luft nach oben, aber mit einer solchen Willenskraft ist man auch gegen einen der Aufstiegsfavoriten, Wacker Plauen, nicht ganz Chancenlos. Ein Sonderlob hat sich Michael Golle verdient, welcher in einer schwierigen Situation zweimal die „0“ festhielt. Respekt!

Spielstatistik

Aufstellung: Golle – Weis – Schmidt, SchlottPietracz, Braun (85. F. Bechler), Gerstenberger (MK), Scholz, Brauweiler – Rothe (68. Fuchs), Schlosser

Tor: 0:1 Scholz (67.)

Schiedsrichter: Siegfried Jahn (SG Kürbitz)

Gelbe Karten: -/3

 

4. Spieltag, 14. September 2013
- 2. Kreisklasse, Staffel 4 -

Leubnitzer SV Res. – SG TRAKTOR Res. 4:4 (2:1)

Aufgrund der Personalnot in der 1. Mannschaft, musste auch die 2. Mannschaft mit einer Rumpfelf antreten, was sich speziell auf der Torhüterposition das ein oder andere Mal bemerkbar machte. Zehn Minuten vor dem Ende lag man eigentlich hoffnungslos zurück. Handballer Felix Becher und der nun bald 45-jährige Thomas Bleek sorgten für das hochverdiente 4:4. Ein besonderer Dank an unsere Handballfreunde für ihren Einsatz in dieser schwierigen Personallage!
 
 
Spielstatistik

Aufstellung: P. Bechler – Koschan – Michel, Bleek, Zasypkin – Maynicke (Pößnecker), Spitzner (MK), M. Rödel, F. Bechler – I. Wirth (F. Wirth), Jahn

Torfolge: 0:1 Jahn (26.), 1:1 Bäse (33.), 2:1 Pyka (34.), 2:2 Bleek (57.), 3:2 Schmidt (72.), 4:2 Kilian (78.), 4:3 F. Bechler (80.), 4:4 Bleek (84.)



Seite 343

Januar 2022

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 46
  • Besucher heute: 212
  • Besucher gestern: 226
  • Besucher gesamt: 12.086.441

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau
PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell